Rote Beete Pulver

Rote Beete Pulver

Rote Beete (oder rote Bete) wird auch rote Rübe oder Randen genannt.

Rote Bete hat eine hohe Konzentration des Glykosid Betanin aus der Gruppe der Betalaine. Betalaine sind wasserlöslicher Blüten- und Fruchtfarbstoffefarbstoffe (E162), sie sind allerdings nicht sehr hitzebeständig.

Rote Beete Pulver wird als Farbstoff und antioxidians in Lebensmittel eingesetzt. In Kosmetik wird es hauptsächlich als Farbstoff eingesetzt. Zum Beispiel in Badegranulat http://www.olionatura.com/2012/12/09/weihnachtliche-naturkosmetikmanufaktur/

In Seifen kann das pH zu basisch sein und die schöne rosarote Farbe verschwinden (manchmal wird es nach 4-6 Wochen wieder besser bei pH 7). Auch beim festen Shampoo wird es braun und nicht pink.

Manchmal wird Rote Beete für Lippengloss oder Lippenbalsam empfohlen. Bei mir hat es Klumpen gemacht, auch wenn ich das Rote Bete Pulver in Glyzerin (Betalaine sind nicht fettlöslich)  gelöst habe…

Wussten Sie?

Rote Beete hat ein hohen Vitamin B, Kalium, Eisen und Folsäuregehalt. Rote Beete enthalten auch Nitraten. Nitrat wird in der Mundhöhle zu Nitrit vewandeln und es deuten immer mehr Studien darauf hin, dass es gut für den Blutkreislauf ist. Das Nitrit regt die Bildung von Stickstoffmonoxid an. Stickstoffmonoxid weitet die Gefäße, vermindert die Verklumpung der Blutplättche und kurbelt die Durchblutung an. Nebenbei wirkt Stickstoffmonoxid auch antibakteriell und tötet Keime ab.

Quelle:

http://fr.wikipedia.org/wiki/B%C3%A9tala%C3%AFne

http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Bete

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/kolumnen/kolumne-kupferschmidt/wissenshunger-das-geheimnis-der-roten-bete/8159678.html

http://www.nationalgeographic.de/aktuelles/gesundes-nitrat

Rote Beete Pulver

2 Gedanken zu “Rote Beete Pulver

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.