Rasier Cake

Rasier Cake

Ich habe viele Rasiercreme.Versionen ausprobiert, er war aber nie damit wirklich zufrieden. Jetzt habe ich ein Rasier-Cake gemacht, und es gefällt ihm!

Zutaten für ca. 23 g.

% Menge Einheit Zutaten
22.1 5 g Kokosfett
11.1 2.5 g Sodium Coco Sulfate (SCS)
11.1 2.5 g Sodium Cocoyl Isethionate (SCI)
8.8 2 g Decyl Glucoside
31.0 7 g Hafer Flocken gemahlen
1.3 0.3 g Psyllium
1.3 0.3 g Allantoin
8.8 2 g Kamille Hydrolat
1.0 6 Tropfen Ätherische Öle: Lavendel fein (Lavandula angustifolia) + Zypress (Cupressus sempervirens)

Herstellung

Alle Zutaten mischen, in einer Forme abfüllen und 24 Std warten bis es fest wird.

Fazit

Es sind ähnliche Zutaten wie für ein festes Shampoo, damit es schön schäumt. Dann Psyllium, damit es die Rasierklinge auf die Haut gleiten kann, Lavende ätherisches Öl, Allantoin und Kamille Hydrolat um die Haut zu pflegen und Zypress weil es astringend ist.

Personalisierung

Für kleine Schnittwunden beim Rasieren : Cistrosenöl (Cistus ladanifer, circa 47% alpha-Pinen, 5% Viridiflorol) benützen

Rasier Cake