Haargel mit Tara Gummi

Haargel mit Tara Gummi

Ein Haargel  mit „Tara Gummi“ statt Xanthan-Gummi.Tara Gummi wird aus Caesalpinia spinosa  gewonnen und kann wie Xanthan als gelartiges Verdickungsmittel eingesetzt werden. In der Lebensmittelbranche wird es als E417 gekennzeichnet.

Zutaten für ca. 50 ml

% Menge Einheit Zutaten
96.0 48 g Wasser mit Hibiscus Pulver
1.0 0.5 g Tara Pulver (caesalpinia spinosa powder)
2.0 1 g Piqui Öl
0.6 0.3 g Benzyl DHA
0.4 0.2 g Aroma „Cassis-Figue“

Herstellung

Eine Messerspitze Hibiscuspulver in Wasser hinzufügen (für die schöne Farbe, eventuell filtrieren falls es noch „Stückli“ gibt). Zusätzlichen Zutaten hinzufügen und mit dem Milchschäumer gut homogenisieren.

Fazit

Das Gel ist nicht so fest wie meine letzte Version. Auch die Zugabe vom Salz hat die Textur nicht geändert. Aber damals hatte ich 2% Xanthan eingesetzt. Ich würde eher dieses Produkt für halblange Locken nützen, die diszipliniert werden sollen, es wird sicher sehr natürlich aussehen und würde auch die Haare gleichzeitig pflegen.

Haargel mit Tara Gummi