Eyeliner „Black Coffee“

Eyeliner "Black Coffee"

Ich habe einen von diesem Eyeliner am Weihnachten verschenkt und einen für mich behalten. Der Name kommt von der Farbe: nicht wiklich schwarz, sondern mit ein wenig Schimmern in braun und silber…

Zutaten für 2 kleine Behälter (ca. 8.5 g)

% Menge Einheit Zutaten
11.4 1 g Rizinus Öl
2.3 0.2 g Sucrose stearat
1.1 0.1 g Xanthan
79.5 7 g Wasser
5.7 0.5 g Kohl, Micas braun und silber
0.6 2 Tropfen Benzyl DHA (Cosgard)

Herstellung

Alles abwiegen, gut rühren, Farbe und Textur mit dem kleinen Pinsel auf die Hand ausprobieren. Falls es nicht genug pigmentiert ist, Micas oder Kohl hinzufügen. Mit einer Spritze in desinfizierten Eyeliner-Behälter abfüllen. Ich füge 2 Perlen dazu, damit ich den Behälter gut schütteln kann und so später wieder die Lösung im Behälter mischen kann (so klebt nicht alles am Boden/Rand und bleibt länger flüssig)

Fazit

Mir gefällt, es trocknet schnell auf den Augenlieder und meine Augen brennen nicht. Leider ist es nicht wasserfest und die Farbe verschwindet mit der Zeit.  Die Mengen sind approximativ, je nach Kohl und Xanthan Qualität (bindet mehr oder weniger Wasser) kann die Textur zu flüssig oder zu fest sein (einfach ein wenig Xanthan oder Wasser hinzufügen…).

Eyeliner "Black Coffee"

Eyeliner "Black Coffee"